Aktuell

Brigadier Stoller informiert Bevölkerung über Weiterentwicklung der Armee

25. April 2016; Philipp Fässler (OVI)
Br Sergio Stoller
 
Am Donnerstag, 28. April 2016, wird Brigadier Sergio Stoller in Rothenthurm die Bevölkerung über die Weiterentwicklung der Armee (WEA) informieren. Brigadier Stoller ist Projektleiter der WEA. Im Anschluss offeriert die kantonale Offiziersgesellschaft einen Apéro.
 
Der 59-jährige Stoller wird am Donnerstag um 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Rothenthurm die Bevölkerung zuerst kurz über die WEA informieren und anschliessend dem Publikum für Fragen zur Verfügung stehen. Der ehemalige Chef Heerestab wurde vom Bundesrat zum Projektleiter der WEA ernannt. Damit steht der Schwyzer Bevölkerung eine kompetente Person zu diesem Thema zur Verfügung.
 
Regional verankert und rasch mobilisierbar
 
Im März 2016 stimmten sowohl der National- als auch der Ständerat der WEA deutlich zu. Voraussichtlich im Februar 2017 kann das Volk darüber abstimmen. Umgesetzt würde die WEA dann ab Anfang 2018. „Ich freue mich, den Schwyzerinnen und Schwyzern die Notwendigkeit der WEA aufzeigen zu dürfen“, erklärt der gebürtige Berner. Mit der WEA soll die Schweizer Armee gut ausgebildet, modern und vollständig ausgerüstet sowie regional verankert werden. Gleichzeitig soll die Armee rasch aufgeboten werden können. Schliesslich soll mit der WEA die Leistungen der Armee mit ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen wieder nachhaltig in Einklang gebracht werden.
 
Apéro für die Bevölkerung
 
Im Anschluss an seine Ausführungen steht der ehemalige Kommandant Zentralschule der Bevölkerung für Fragen zur Verfügung. Zum Abschluss offeriert die kantonalen Offiziersgesellschaft allen Anwesenden einen Apéro im Foyer der Mehrzweckhalle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Kommentar verfassen

Herzliche Gratulation zur Beförderung

Folgende im Kanton Schwyz wohnhaften Offiziere und/oder Mitglieder der KOG Schwyz wurden per 27.02.2016 befördert:
 
Zum Major im Generalstab:
Schönbächler Marcel, 8840 Einiedeln (Aktuar KOG Schwyz und Vizepräsident OG Einsiedeln)
Stöckli Pascal, 6424 Lauerz
 
Die KOG gratuliert den beiden Herren zum Bestehen der Generalstabslehrgänge und wünscht Ihnen in Ihren neuen Funktionen alles Gute.
 
 
 
 
Folgende im Kanton Schwyz wohnhaften Offiziere oder Mitglieder der KOG Schwyz wurden per 01.01.2016 befördert:
 
Zum Oberstleutnant:
Schweizer Mathias, 8832 Wollerau
 
Zum Major:
Hemmerle Raphael, 8852 Altendorf
Hitz Christoph, 8853 Lachen
Koch Jahn, 8006 Zürich
 
Zum Hauptmann:
Baglivo Marco, 8835 Feusisberg
Inglin Michael, 6417 Sattel
Jedelhauser Stephan, 8832 Wollerau
Marek Flavian, 8852 Altendorf
Tödtli Sascha, 8806 Bäch
Zimmermann Reto, 6403 Küssnacht am Rigi
Züger Marcel, 8854 Galgenen
 
Die KOG gratuliert herzlich und wünscht den Kameraden in ihrer Funktion viel Erfolg.

 

Schwyzer Offizierswein – Jubiläum Morgarten 2015

Wie im vergangenen Jahr, hatten wir auch 2015 wieder die Chance einen einzigartigen, eigenen Schwyzer Offizierswein produzieren zu lassen.

Die Trauben stammen vom Zürichsee, gekeltert wurde der Clevner vom Freienbacher Weinproduzenten Kümin Weinbau.

Die edle Etikette zeigt das berühmte Fresko von Ferdinand Wagner (1891), welches am Rathaus in Schwyz an die Morgarten-Schlacht erinnert. Der Wein soll somit bei gemütlichen Stunden an die unvergesslichen und eindrücklichen Jubiläums-Aktivitäten von 2015 erinnern. 
 
Der Verkaufserlös des Offiziersweins kommt vollumfänglich der Kantonalen Offiziersgesellschaft Schwyz zugute.